Streckeninfos

Streckenlänge:  ca. 12 km

5 Stationen

 

weitere Hinweise:

Variante führt größtenteils über nicht geteerte Wanderwege.


Ruwerquelle von der Variante aus am besten zu Fuß zu erreichen (Wanderweg, sehr steil)

Multimedia

Variante 2: Von Reinsfeld über die Freizeitanlage Schillingen zum Fleschfelsen

Eine Tour Natur pur

 

Für Naturfreunde bietet diese Variante auf rund zwölf Kilometern ein einmaliges Landschaftserlebnis. Es geht über Felder und Wiesen aber auch durch ausgedehnte Wälder und sogar vorbei an einem Quellmoor. Auch kleine Entdecker sind hier richtig: Zu erforschen gibt es etwa die Ruwerquelle, Ursprung eines der bekanntesten Flüsse der Region.

Die Möglichkeit das nasse Element hautnah zu erleben bietet das Wassertretbecken im Wald oberhalb des Keller Sees. Aktives Mitmachen ist auch auf dem Barfußpfad der Freizeitanlage Schillinger See gefragt. Den Abschluss der „Natur pur“ Tour bildet der nahegelegene Fleschfelsen.

Strecke

Startpunkt der Variante 2

Los geht's in Reinsfeld, von dort aus folgt man dem Radweg ca. 2,5 km. Kurz nach Kilometerstein 41 führt die Variante rechts ab. Nach ca. 1,5 km gabelt sich der Weg, man folgt dem Schild „Kell am See“.