Adresse

54317 Osburg

www.osburgbeitrier.de

Abstechertipp für Mountainbiker ins Ruwer-Quellgebiet

Begegnung mit der Jungfer im Moor

Als eines der wenigen ursprünglichen Hunsrück-Moore beheimatet das Moor "Weyrichsbruch" nahe der Ruwerquelle eine Vielzahl seltener Tier- und Pflanzenarten. Mit ein wenig Glück sehen Besucher sogar eine kleine Jungfer über die Mooskissen schweben, die sich allerdings bei genauerem Hinsehen als seltene Libelle entpuppt.

Über einen mit groben Hölzern ausgelegten Knüppelpfad lässt sich dieses Moor durchwandern – Radfahrer sollten aus Sicherheitsgründen ihre Räder auf dem 300 Meter langen Pfad schieben.

Der nordöstliche Pfadverlauf nahe der Kreisstraße 75 nach Kell

Lange Zeit war es üblich, Moore als unnütze Flächen trockenzulegen. Die Hunsrück-Bewohner nutzten sie dann für Waldbau oder stachen den Torf. Davon zeugen teilweise noch heute intakte Entwässerungsgräben, die inzwischen aber gestaut werden, um das Moor vor der Austrocknung zu bewahren.

Heute findet auf dieser rund 6,5 Hektar großen Fläche keine forstliche Bewirtschaftung mehr statt, so dass abgestorbenes Holz von Moorbirken und Moorgräsern überwuchert wird und schützende Nischen für Pflanzen und Tiere bildet.

Wegbeschreibung

Ruwer-Hochwald-Radweg

Vom ehemaligen Bahnhof in Kell am See über Rad-Rundweg 7 bis zum Ferienpark fahren. Von dort aus führt der Rundwanderweg KL 6 zum Weyrichsbruch.

Solange dieser Abschnitt des Radwegs nicht eröffnet ist, ist eine Anfahrt mit dem Wagen zu empfehlen.

 

Mit dem PKW

Auf der A1 bis zur Abfahrt Reinsfeld fahren. In Reinsfeld auf L 146 Richtung Holzerath abbiegen. Nach 5 km auf K 75 Richtung Kell am See abfahren. Auf dieser Straße findet sich nach ca. 2 km auf der rechten Seite ein Parkplatz. Von dort aus ist ein Rundwanderweg ausgeschildert.

Öffnungszeiten & Eintritt

- frei zugänglich & kostenlos

Erreichbarkeit

- nicht befestigter Weg

- nähere Entfernung (5-10km)

- für Mountainbiker

In der Nähe

- Stausee Kell am See

- Schillingen + Osburg

Hinweise

- Knüppelpfad nur zu Fuß begehbar

Verwandte Themen

Diese Attraktion finden Sie in der Thementour Wasser