Adresse:

Am Schillinger See

54290 Schillingen

Fleschfelsen Schillingen

Wandern um den Fleschfelsen

Der Fleschfelsen in der Nähe von Schillingen ist ein beeindruckendes Naturdenkmal der Region. Er besteht aus mehreren Quarzitblöcken. In Gängen und Klüften haben sich weiße Quarzitkristalle gebildet, die härter als das umgebende Gestein sind und damit widerstandsfähiger gegenüber der Verwitterung. Während der dunkle Taunusquarzit im Laufe der Zeit abgetragen wurde, blieben die Quarzrippen als so genannte weiße Wacken erhalten.

Der acht Kilometer lange Wanderweg rund um den Fleschfelsen beginnt an der Freizeitanlage Schillingen und führt entlang des Schillinger Sees und des Flonterbachs. Auf den umgebenden Wiesen blühen im Frühjahr wilde Narzissen. Der Waldweg führt anschließend hinauf zum Fleschfelsen, der auf einer Höhe von 490 Metern liegt.

 

 

 

 

Wegbeschreibung:

In Kell am See vom Radweg abfahren in Richtung Schillingen. Der Landstraße nach Schillingen folgen (kein Radweg!). Kurz vor dem Ortsende nach links abbiegen Richtung Freizeitanlage Schillingen. Von der Freizeitanlage ca. 4 km bis zum Fleschfelsen.

Erreichbarkeit

Entfernung: 8 km Rundweg

Start und Ziel ist die Freizeitanlage Schillingen

Hinweise

  • Fahrrad-Mitnahme möglich
  • festes Schuhwerk mitbringen

Verwandte Themen

Diese Attraktion finden Sie in der Thementour Flora & Fauna