Adresse

Hauptstraße 16

54413 Grimburg

www.burg-und-hexenmuseum.de

 

 

 

 

Darstellung einer Folterszene

Burg- und Hexenmuseum

Das Burg- und Hexenmuseum befindet sich mitten in der Ortsgemeinde Grimburg.

 

Lassen Sie sich hier in die Zeit der Hexenverfolgung in der Region zurückversetzten. Aus der Darstellung der Foltermethoden und den Prozessdokumenten wird das schlimme Schicksal einzelner Personen nachvollziehbar.

 

Zusätzlich beinhaltet das Museum Funde von der Grimburg und Dokumente zur Geschichte rund um die ehemalige kurtrierische Landesburg.

 

 

 

 

Auskunft:

 

während der Öffnungszeiten

06589/919992

außerhalb der Öffnungszeiten

06589/99024 bei Museumleiterin Frau Helga Arm

 

 

Informationen zum Förderverein erhalten Sie unter:

 

Förderverein Burg Grimburg

Tel. 06503/3603 Frau Iris Schleimer

 

 

 

ÖFFNUNGSZEITEN & EINTRITT

von April bis Oktober:

Samstag und Sonntag

14:00 bis 17:00 Uhr

von November bis März:

Sonntag

14:00 bis 17:00 Uhr

 

Eintrittspreise:

 

Erwachsene              1,50 Euro

Kinder bis 6 Jahre      frei

Kinder 6 bis 15 Jahre 1,00 Euro

Familienkarte            4,00 Euro

Gruppen ab 15 Pers.  1,00 Euro

 

Gruppenpreis:

 

Erwachsene                1,- Euro

Schüler                      0,50 Euro

 

Gruppenpreis mit Führung:

 

35,00 € bis 25 Teilnehmer, zuzügl. Eintrittsgeld von

1,00 € pro Person, mindestens 15,00 €. 

 

Hinweis: Der Eintritt wird vor der Führung im Museum bezahlt. 

 

Information und Buchung:

Tourist-Information Hermeskeil

Langer Markt 30

54411 Hermeskeil

Tel: 06503/9535-0

Fax: 06503/9535-21

E-Mail: info(@)hermeskeil.de

www.hermeskeil.de