Barfußpfad durch den Schillinger Wald

Zeigt her eure Füße

Wasserscheu sollte man auf dem Barfußpfad nicht sein...

In der Freizeitanlage Schillingen wechseln sich auf dem 1,5 km langen Barfußpfad  weicher Waldboden, Gras, Sand, Mulch, Kies, Rundhölzer und Wasser ab. Und wenn es zuvor geregnet hat, sind auch einige leicht schlammige Bereiche zu durchqueren - eine Wohltat für die schuhgeplagten Füße. Auf jeden Fall ist der Barfußpfad ein ebenso ungewöhnliches wie auch unmittelbares Naturerlebnis, dass vor allem Kindern großen Spaß bereitet.

 

Am Ende des Weges bietet sich die Möglichkeit, die Füße im Wassertretbecken am Flonderbach zu reinigen, um dann bei einem leckeren Eis den Ausblick auf den Schillinger See zu genießen. Und für die tapferen Eltern, die sich mit auf diese abenteuerliche Tour gewagt haben, gibt es zur Belohnung ein kühles Bier im Biergarten der Freizeitanlage...

 

 

Wegbeschreibung

- in Kell am See: vom Radweg abfahren

- durch Kell Richtung Schillingen

- der Landstraße nach Schillingen folgen (kein Radweg!)

- durch Schillingen

- kurz vor Ortsende: Links abbiegen

  Richtung 'Freizeitanlage' (beschildert)

- von dort aus an den Feldern entlang zur Freizeitanlage

ÖFFNUNGSZEITEN & EINTRITT

frei zugänglich

ERREICHBARKEIT

Entfernung: 4 km

teilweise befahrene Straße

IN DER NÄHE

Schillinger Fleschfelsen

Per pedes von der Freizeitanlage aus zu erreichen (ca. ½ h Fußmarsch)

 

Weitere Attraktionen der Freizeitanlage:

- Baumlabyrinth

- Spießbratenhalle mit Biergarten

VERWANDTE THEMEN

Der Barfußpfad ist Teil der Thementour Flora & Fauna